Unsere Website befindet sich zur Zeit in Bearbeitung
Bei einer Trauerfeier und einem Staatsakt in Hamburg nahm Deutschland Abschied von Altkanzler Helmut Schmidt
Veröffentlicht am 24 November 2015 16:45

Am 23. November in der Hamburger Kirche St. Michaelis mit einem Gottesdienst und einem anschließenden Staatsakt nahmen die Gäste Abschied vom früheren Bundeskanzler Helmut Schmidt. 

Am Staatsakt nahmen unter anderem Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel teil. Auch die Vertreter aller weiteren Verfassungsorgane in der Bundesrepublik waren dabei: Bundestagspräsident Norbert Lammert, Bundesratspräsident Stanislaw Tillich sowie der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle. Neben Schmidts langjährigem Freund, dem französischen Ex-Präsidenten Valéry Giscard d'Estaing, waren auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, und der frühere US-Außenminister, Henry Kissinger, nach Hamburg gekommen. Die früheren Bundespräsidenten Roman Herzog, Horst Köhler und Christian Wulff erwiesen Schmidt ebenfalls die letzte Ehre. Viele Bundesminister sowie aktuelle und frühere Staats- und Regierungschefs aus dem Ausland waren dabei. Unter den Trauergästen waren zahlreiche Vertreter des diplomatischen Korps der BRD und des Konsularkorps Hamburg.

Trauerfeier von H.Schmidt wurde genau nach seinem Testament abgehalten, in dem detailliert die Trauerzeremonie schildert. Auch nach seinem Tod überlass er nichts dem Zufall.

Mit einer Rede von Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz startete der staatliche Teil der Trauerfeier. Er stellte fest, dass die öffentliche und politische Debatte ohne Schmidt schwer vorstellbar sei. "Wir haben einen Giganten verloren", sagte Scholz zum Ende seiner Rede.

Bundeskanzlerin A.Merkel sagte in ihrer Trauerrede: "Helmut Schmidt wird uns allen fehlen. Er habe sich größten Respekt erworben. Sein hohes Ansehen basiere auf seiner Verantwortung und seiner Bereitschaft, sich auch schwierigsten Aufgaben zu stellen". 

Der frühere US-Außenminister Henry Kissinger würdigte den ehemaligen Bundeskanzler, "Er war ein besonderer Freund, eine Art Weltgewissen".

Nach der Abschiedszeremonie im Rathaus trug sich die Generalkonsulin der Ukraine in Hamburg O.Tarasyuk in das Kondolenzbuch für Helmut Schmidt ein.

Outdated Browser
Для комфортної роботи в Мережі потрібен сучасний браузер. Тут можна знайти останні версії.
Outdated Browser
Цей сайт призначений для комп'ютерів, але
ви можете вільно користуватися ним.
67.15%
людей використовує
цей браузер
Google Chrome
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
9.6%
людей використовує
цей браузер
Mozilla Firefox
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
4.5%
людей використовує
цей браузер
Microsoft Edge
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
3.15%
людей використовує
цей браузер
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux