Unsere Website befindet sich zur Zeit in Bearbeitung
Informationstag zur Ukraine in den Räumen der Führungsakademie der Bundeswehr Hamburg
Veröffentlicht am 18 November 2016 21:18

Am 17. November 2016 fand in Räumlichkeiten der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg Informationstag zur Ukraine statt.

Diese Veranstaltung wurde mit Unterstützung des Generalkonsulats der Ukraine in Hamburg von den ukrainischen Lehrgangsteilnehmern der Führungsakademie der Bundeswehr Oberst Oleksandr Zhevtiuk, Oberstleutnant Maksym Kasianenko und Oberstleutnant Andrii Dotsenko vorbereitet.

An der Veranstaltung nahmen mehr als 200 Vertreter aus 39 Staaten statt, die Leitung der Akademie, Offiziere, Mitarbeiter des Generalkonsulats der Ukraine in Hamburg sowie der Vertreter ukrainischer Botschaft Militärattaché Oberst S.V.Samojlenko.

Während der Veranstaltung beschrieb Oberst Oleksandr Zhevtiuk den schweren Weg der Ukraine zu einem unabhängigen Staat. Oberstleutnant Maksym Kasianenko bereitete Kultur und Sehenswürdigkeiten der Ukraine geschickt auf, erzählte über die Schönheit der Sprache über und Relevanz von Symbolen bis hin zum Färben und Verzieren von Ostereiern, den Pysanka. Er berichtete ergänzend über die Wirtschaft und die Herausforderungen, denen sich die Ukraine nach dem Zusammenbruch des Warschauer Paktes gegenüber sah. Oberstleutnant Andrii Dotsenko erläuterte anschließend das politische System und berichtete ausführlich über die ukrainische Streitkräfte.

Der musikalische Teil des Abends krönte die Veranstaltung. Die ukrainischen Musiker Yuliia Böttcher, Marharyta Mikhnievych, Illya Prysiazhniuk und André Böttcher begeisterten das Publikum mit ihren Klängen und sorgten für die musikalische Untermalung des gesamten Abends. Begleitet von Violine und Piano, trugen sie althergebrachte Lieder vor und stimmten so die Gäste für die Einzelvorträge ein. Besonderes Highlight war die Darbietung der Nationalhymne. Abschließend bedankte sich der Flottillenadmiral Karsten Schneider bei den drei ukrainischen Lehrgangsteilnehmern sowie vier Musikern für die gelungene Veranstaltung. Ebenso wünschte er ihnen und der Ukraine "viel Kraft, um die anstehenden Herausforderungen zu bewältigen". Als Zeichen seiner Wertschätzung und Andenken überreichte Admiral Schneider den drei Vortragenden das Wappen der Akademie.

Outdated Browser
Для комфортної роботи в Мережі потрібен сучасний браузер. Тут можна знайти останні версії.
Outdated Browser
Цей сайт призначений для комп'ютерів, але
ви можете вільно користуватися ним.
67.15%
людей використовує
цей браузер
Google Chrome
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
9.6%
людей використовує
цей браузер
Mozilla Firefox
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
4.5%
людей використовує
цей браузер
Microsoft Edge
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
3.15%
людей використовує
цей браузер
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux